Kokosöl für das Haarwachstum: wie man richtig und was ist besser zu wählen

Dieses Tool ist seit der Antike beliebt bei Frauen von ägypten, Indonesien, Süd-Ost-Asien. Es wird als in der Kosmetik, als auch in der Volksmedizin. Öl produzieren aus dem Fruchtfleisch der Reifen Nuss, das Alter von 8-9 Monaten.

Natürliches unraffiniertes Kokosöl hat eine relativ Dicke Konsistenz hellgelb, opake Farbe, mit einer starken Kokos-Geruch. Näher zur negativen Temperatur es gefriert, und das Schmelzen beginnt bei +25C.

Achtung! In der Kosmetik zunehmend mit raffiniertes öl, das die gleichen physikalischen Eigenschaften, aber mehr als eine transparente Farbe und hat einen stechenden Geruch.

Wie bekommt man das

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um öl:

cocoes oleum
  1. Kalt gepresstes. Dazu кокосовую Kopra (Fruchtfleisch) in der Sonne vorgetrocknet, und nach geknetet. Zum Pressen Kopra verwenden manuelle Presse oder mechanisierte Einheiten. Dieses öl, das auf Handmaschinen besser, aber teuer. Bei diesem Verfahren ist der Ausgang der Fertigware mit 1 kg Fruchtfleisch — 100 gr.
  2. Heiß gepresstes. Bei diesem Verfahren, getrocknete кокосовую Kopra erhitzt auf dem Feuer. Dadurch, vom Fruchtfleisch trennt sich das öl, und das ist das fertige Produkt. Bei diesem Verfahren wird der Ausgang der Fertigware mit 1 kg Fruchtfleisch — 300 gr.
  3. Die nasse Weise. Für diese Methode verwendet die ganze Nuss ganz. Hilfe bei längerem Kochen Nussbaum, mit dem Einsatz von Chemikalien und mechanisierte Apparate, Kokosöl produziert. Diese Methode wird jedoch selten verwendet, wegen der Teuerung der technologischen Ausrüstung und der kleinen Ausführungsstandards.

Nützliche Eigenschaften

In der Zusammensetzung Kokos-Mittel enthält Säure: Laurinsäure (50%), myristic (20%), palmitic (9%), ölsäure (6%), Caprylic (5%), kapron (5%), sterinova, Linolsäure und Linolensäure. In der Anlage bringen der Kopfhaut Feuchtigkeit, fördert die Zellregeneration der Epidermis.

Vitamine A, E, K, P und B, sowie Mineralstoffe (Kalzium, Selen, Phosphor, Eisen) nähren das Haar, haben eine antioxidative Wirkung, füllen die Struktur der locken mit Nährstoffen, teilweise Wiederherstellung der Struktur der Haare, fördert das Wachstum der Haare.

Arten von öl

Kokosöl trifft sich zwei Arten — raffiniert und nicht raffiniert, wiederum, Sie unterscheiden sich in der Art der Herstellung, d.h. kaltes und warmes auspressen. Raffiniertes öl bedeutet, dass die bearbeiteten zusätzliche Behandlung, um Gerüche zu beseitigen, die Verbesserung des Aussehens, zur Entfernung von überflüssigen Stoffen.

Utilis res

Mittel Kaltpressung bessere Qualität als heiße. In Ihnen bleibt mehr Nährstoffe, aber wegen der langen Prozess der Herstellung, Sie sind teurer. Nicht raffiniertes Mittel zur Kaltpressung der nützlichste, aber verwenden Sie es, um sanft, es tragen direkt auf den Kopf oder auf die Spitzen, bei Kontakt mit der Kopfhaut, es überschreibt die Talgdrüsen, weshalb die Haare schnell fettig werden.

Tipp. Wenn Sie müssen Mittel für die Herstellung von Masken, besser zu erwerben Kaltpressung raffiniert.

Wie wirkt

Das ist es, was dieses Wunder-Tool kann helfen, Ihr Haar:

  1. Auf Kosten von Vitaminen und Spurenelementen fördert das Wachstum der Haare.
  2. Es nährt das Haar. Vor allem die Wirkung spürbar ist trockenes, brüchiges Haar.
  3. Es schützt das Haar vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlen und anderen negativen Faktoren (wind, Leitungswasser, Heißluft).
  4. Kokos-Tool verwandelt stumpfe und harte Haare, weich, glänzend und glatt.
  5. Das öl hat heilende Eigenschaften: beseitigt Schuppen, Trockenheit, Juckreiz.

Gegenanzeigen

Es wird angenommen, dass es sicher für die Haare, aber vergessen Sie nicht über die individuelle Unverträglichkeit. Wenn es dem Haar nicht Schaden zufügen, Schaden der Haut der Kopf kann, indem Sie Jucken oder brennen.

Auch dieses Tool mit Vorsicht benutzen müssen Besitzer fettiges Haar, kann es die Situation verschlimmern, so dass bei seiner Anwendung raten wir zu vermeiden, dass das auf der Kopfhaut.

Anwendungsmöglichkeiten

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie dieses Tool zu verwenden:

  1. Verwenden Sie das öl während der Haarwäsche. Dafür können Sie es mischen mit Shampoo oder Balsam für die Haare. Fügen Sie einfach in Ihre make-up 1 TL auf 250-300 G Shampoo (Conditioner). Sollte es nicht übertreiben, sonst werden die Haare schnell fettig werden.
  2. Anwendung von öl in reiner Form auf den Kopf. Vor dem auftragen muss es erhitzen, da bei Temperaturen unter 25ºC es hat eine Feste Struktur. Die Anzahl der erforderlichen Mittel hängt von der Länge, Dicke der Haare, im Durchschnitt 3-6 Esslöffel. Sehr angenehm aufzutragen, das öl mit einem Kamm, so dass es gleichmäßig bedeckt das gesamte Haar von der Wurzel bis zur Spitze. Danach wird das Haar zu sammeln Sprössling, und die Obere Kunststoffkappe aufsetzen. Nach 2 Stunden kann das öl abzuwaschen.
  3. Kokosöl kann als Zusatz in die kombinierten Masken für die Haare.

Maske für das Haar

Betrachten Sie die beliebtesten Rezepte der Masken für das Wachstum und Stärkung der Haare.

Maske für das Haarwachstum

Für eine solche Option stärkende Maske soll: Capillus larva
  • mischen Sie 2 Esslöffel flüssige Margarine;
  • 1 Zehe Knoblauch hacken;
  • 1/25 Teelöffel roten Pfeffer.

Die resultierende Mischung wurde gründlich in die Haarwurzeln.

Wichtig! Dieses Verfahren wird in besonders schweren Fällen zu tun 2-3 mal pro Woche für einen Monat, später genügt 1 mal in zwei Wochen.

Kokos-Honig-Maske

Dieses Rezept perfekt nährt, stärkt und belebt das Haar. Wir brauchen:
  • 2 El festes Kokosöl;
  • 1 El. L. Honig.

Legen Sie die Zutaten in eine kleine Schüssel und erhitzen im Wasserbad. Nachdem die Mischung glatt und strähnig, fügen Sie irgendein ätherisches öl. Die resultierende Maske gleichmäßig verteilen über die gesamte Länge der Haare, nach einer halben Stunde abwaschen.

Feuchtigkeitsspendende Maske für trockenes Haar

Ein solches Tool ist sehr Fett, daher empfehlen wir nur für trockenes Haar. Es gibt mehrere Optionen für eine solche Maske:

  • 2 Esslöffel Kokosnussöl und 2 Hühner-Eigelb.
  • 2 El Kokosöl und 1 El. L. sauerrahm.
  • 2 El Kokosöl und 2 El. L. Olivenöl.

Jede Maske ist aus den oben genannten Rezepten wird gleichmäßig über die gesamte Länge der Haare abgewaschen und nach 2-3 Stunden ein normales Shampoo.

16.06.2018